Publikationen und Auszeichnungen


Februar 2013
Das Globetrotter Portal 4-seasons präsentiert ein LichtJahre Interview mit Christian Klepp
mit einer Online Galerie von 20 LichtJahre Photographien und einer Globetrotter iPad-App.
Mein Dank geht an Philip Baues für die konstruktiven Interview Fragen und die gute Zusammenarbeit.




Das Photo Heart Reef ist der 'Top-Down Perspective Kategorie' Gewinner des internationalen 2012 María Luisa Memorial Photo Wettbewerbs.
Mehr als 16000 Photographien von mehr als 1600 Bewerbern aus 54 verschiedenen Ländern beteiligten sich.



Januar 2013
Christian Klepp ist Gewinner des internationalen Global Arctic Awards 2012 Photowettbewerbs Nordische und arktische Photographie.
Photographen aus 12 Nationen präsentieren hier die Highlights der arktischen Klimazone. Das Photo The Crystal Grotto gewinnt die PSA Nature of the North Bronze Medaille und Beached Jewels gewinnt die FIAP Nature Spezial Medaille.



Die Xposure Ausgabe 14 des Photography Week Magazins zeigt die Isländische Aufnahme Nature's Artwork.
Danke an Samantha Cliffe für die nette Zusammenarbeit!



Mai 2012
Die Mai Ausgabe 3-2012 des Fotomagazins Fotocommunity Plus enthält ein dreiseitiges LichtJahre Interview mit fünf Bildern. Das Interview ist hier als pdf Datei zu lesen. Das Magazin ist in allen Zeitungs- und Buchläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.






Zwei LichtJahre Photographien Entering the Enchanted Realm und Valley of the Ten Peaks wurden bei der Glanzlichter 2012 Siegerehrung der 14. Internationalen Fürstenfelder Natur Phototage in Fürstenfeldbruck bei München am 18 Mai 2012 ausgezeichnet.





April 2012
Zwei LichtJahre Photographien Entering the Enchanted Realm und Valley of the Ten Peaks gewinnen beim internationalen Naturphotowettbewerb Glanzlichter 2012 aus insgesamt 16.000 Einsendungen aus 32 Ländern.





Diese zwei Photos sind im Glanzlichter 2012 Buch abgebildet, dass ab 25. Mai 2011 auf der Glanzlichter Webseite bestellt werden kann.

März 2012
Der Memorial Maria Luisa 2011 Photowettbewerb hat Christian Klepp mit zwei Diplomen ausgezeichnet.



February 2012
Das Photo Stellar Sunshine ist der 'Mountain Landscape' Kategoriegewinner des 2011 María Luisa Memorial Photo contest. Zusätzlich ist Beached Jewels Highlight in der Kategorie 'Natural Landscape'. Mehr als 16000 Photographien wurden von 1600 Teilnehmern aus 54 Ländern eingesendet.



Januar 2012
Das Photo Arctic Gate hat beim Al Thani Award 2011 gewonnen und ist Teil des in limitierter Auflage erschienenen Buches Masters of Photography 2011.



Dezember 2011
Das Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg verwendet drei LichtJahre Photos für Ihren 2020 VISION Strategieplan der die wissenschaftlichen Ziele und Herausforderungen für die zukünftige Wissenschaft formuliert.



Juni 2011
Beim internationalen Trierenberg Super Circuit 2011 Photowettbewerb wurden von 32 eingesendeten LichtJahre-Photographien 30 Photos in 8 Kategorien angenommen. Drei Photographien erhielten die Auszeichnungen PSA-Gold Medaille für Best of Show in der Kategorie Landschaft, die Gold Medaille Medal of Excellence und die VÖAV Bronze Medaille im Salon 3.



Diese Gewinnerphotos werden Teil des Trierenberg Super Circuit Buches sein, dass im Laufe des Jahres 2011 erscheinen wird. Darin werden mehr als 1000 der weltbesten Photographien des Jahres 2011 gezeigt.



Mai 2011
Neuerscheinung: Die LichtJahre Photographien gibt es jetzt als großformatiges Buch!
Alle Informationen finden Sie auf der Seite zum Buch


April 2011
Drei LichtJahre Photographien Lovelier in Black, Evanescence und Crystal Beach gewannen beim internationalen Naturphotowettbewerb Glanzlichter 2011 aus insgesamt 15.000 Einsendungen aus 33 Ländern.



Diese drei Photos sind im Glanzlichter 2011 Buch abgebildet, dass ab 23. Mai 2011 auf der Glanzlichter Webseite bestellt werden kann.



January 2011
Dae ePaper der VIEW Fotocommunity View Spotlight stellt in der Januar 2011 Ausgabe die LichtJahre Photographie vor, mit einem Interview über Christian Klepp und 18 Photos.



August 2010
Zwei LichtJahre Photographien Tradewinds und Costa del Sol wurden für die EXPO 2010 in Shanghai, China vom 1 Mai bis 31 Oktober 2010 verwendet. Sie sind Teil des Infoterminals des Climate Service Center, Deutschland über häufig gestellte Klimafragen. Beide Photographien highlighten die Fragen 'Weshalb ändert sich das Klima' und 'Wie können wir vorhersagen, wie sich das Klima ändern wird' in englischer und chinesischer Sprache.




May 2010
Das LichtJahre Photo Patterns in the Void ist das Gewinnerbild des European Geosciences Union Photowettbewerbs 2010 in Wien, Österreich.



April 2010
Die European Geosciences Union veranstaltet einen geowissenschaftlichen Photowettbewerb mit einer Ausstellung auf der Generalversammlung 2010 vom 2-7 Mai 2010 in Wien. Elf Photographien aus dem Bereich Erdsystem und Weltraumwissenschaft wurden von einer fünfköpfigen Jury ausgewählt. Jeder der etwa 9000 Konferenzteilnehmer ist aufgefordert für das beste Photo abzustimmen. Das LichtJahre Photo Patterns in the Void ist unter den elf ausgestellten Bildern und nimmt am Wettbewerb teil.

März 2010
Sechs Panorama Details der LichtJahre Photographien dokumentieren die Komponenten des Erdsystems auf den neuen Webseiten des Max-Planck-Instituts für Meteorologie in Hamburg.



Die dargestellten Erdsystem Komponenten sind Atmosphäre, Land, Ozean, Kryosphäre, Vulkane und deren Wechselwirkungen.



Das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) ist ein international anerkanntes Institut für Klimaforschung. Ziel des MPI-M ist es zu verstehen, wie und warum sich das Klima auf unserer Erde wandelt. Die Homepage sowie alle drei Abteilungsseiten "Atmosphäre, Land und Ozean im Erdsystem" zeigen LichtJahre Photographien.